Die Schadensersatzpflicht des Mieters wegen Beschädigung der Mietsache

ISBN: 978-3-939787-55-6 Auflage: 1. Auflage 2012 Autor: RA Dr. Hans Reinold Horst Seiten: 85

9,95 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

  • » Beschreibung
  • » 0 Rezensionen

"Wenn´s um Geld geht, hört die Freundschaft auf."

Deshalb wird um die Verantwortung für eingetretene Schäden sowie um die Liquidationsmöglichkeit gemachter Aufwendungen innerhalb des Mietverhältnisses erbittert gestritten.

Diese Broschüre behandelt diese Fragen sowohl aus der Sicht des Vermieters wie des Mieters und stellt denkbare Verteidigungsstrategien im Zusammenhang dar. Bewusst gestützt auf die Rechtsprechung versteht sich die Broschüre als Praktikerleitfaden
und vermittelt das unerlässliche Rüstzeug zur erfolgreichen Bearbeitung der angesprochenen Fälle. Ein besonderer Blick wird ebenso auf die AGB-rechtlich
eingeräumten Möglichkeiten vertraglicher Gestaltung zur Vorbeugung und Streitverhütung gerichtet.

Die Broschüre ist für private Vermieter, Wohnungsunternehmen und Wohnungsverwaltungsgesellschaften, für Mieter und für alle rechtsberatenden Berufe konzipiert.

Inhalt
• Welche Haftungsgrundlagen gibt es für den Mieter?.
• Wer muss was beweisen?
• Wann verjähren die Ansprüche des Vermieters?
• Kann durch den Mietvertrag von den Haftungsregelungen des Gesetzes abgewichen werden?
• Wie und in welchem Umfang muss der Mieter Schadensersatz leisten?
• Wie kann sich der Mieter verteidigen und was kann der Vermieter dagegen tun?
• Einzelfälle

Leseprobe

Leseprobe (0.48 MB)

Wird oft zusammen gekauft mit