Geld und Mietende

  • Artikel ist lieferbar ab Mittwoch, Mai 15, 2019

ISBN: 978-3-96434-002-3 Auflage: 5. Auflage 2019 Autor: RA Dr. Hans Reinold Horst Seiten: 390

21,95 ÔéČ
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

  • ┬╗ Beschreibung

Bevor sich Vermieter und Mieter nach beendetem Mietverh├Ąltnis endg├╝ltig trennen, kommt es h├Ąufig zu Auseinandersetzungen.

Dies kostet Zeit, M├╝he, weiteres Geld und Nerven und geht oft mit ├ärger einher. Als Beispiel seien nur Fehler bei der Wohnungsabnahme, das Verlassen der Wohnung in verwahrlostem Zustand, das eigenm├Ąchtige Ausr├Ąumen der Mietsache, der Streit um die Renovierungspflicht bei Vertragsende und die oft daraus entstehende verweigerte Annahme der Schl├╝ssel durch den Vermieter, die konkrete Behandlung und Bewertung von Mieterinvestitionen, die Abwicklung und R├╝ckzahlung der Kaution, gegenseitige Zahlungs- und Schadensersatzanspr├╝che und die Umgestaltung der Mietsache durch den Mieter genannt. Nachmieter-, Abl├Âse- und Abgeltungsvereinbarungen f├╝hren ebenfalls zu Konflikten. Kompliziert wird die Abwicklung des Mietverh├Ąltnisses, wenn der Mieter verschwunden ist und die Schl├╝ssel einfach in den Briefkasten des Vermieters geworfen hat oder gar verstorben ist. Um unn├Âtigen ├ärger zu vermeiden, m├╝ssen Vermieter und Mieter ihre Rechte und Pflichten auch im nachvertraglichen Bereich genau kennen. Hier├╝ber informiert die vorliegende Brosch├╝re. Praxistipps, Mustertexte und Checklisten runden die Darstellung ab. Die Brosch├╝re ist f├╝r Vermieter und Mieter, Wohnungsverwaltungsgesellschaften und Wohnungsunternehmen, f├╝r alle rechtsberatenden Berufe und nicht zuletzt f├╝r die Justiz gemacht.

Leseprobe

Leseprobe (0.10 MB)

Wird oft zusammen gekauft mit