Nachbars Garten

ISBN: 978-3-939787-85-3 Auflage: 5. Auflage 2016 Autor: RA Dr. Hans Reinold Horst Seiten: 220

15,95 ‚ā¨
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

  • ¬Ľ Beschreibung

‚ÄěF√ľr die Ermordung seiner drei Nachbarn in einer ‚Ķ Laubenkolonie soll ein 66-J√§hriger lebenslang ins Gef√§ngnis.

Die Anklage ist √ľberzeugt, dass der Rentner seine 64 und 59 Jahre alten Gartennachbarn sowie deren 33-j√§hrigen Sohn erschlagen hat. Drei Menschen mussten wegen eines Haufens Reisig sterben, sagte Staatsanwalt Sch. Vorausgegangen war ein jahrelanger Streit √ľber Gartenabf√§lle‚Äú (Die WELT vom 5. Mai 2009, Seite 36). Zuvor schon hatte der s√§chsische ‚ÄěMaschendrahtzaun‚Äú mit seinem Gef√§hrten, dem Knallerbsenstrauch, sehr zweifelhaft Furore gemacht. Soweit muss es nicht kommen. Denn der beste Nachbarstreit ist der, der nicht entsteht. Um dem entgegenzutreten, wurde dieses Buch geschrieben. Es will Streit verh√ľten und entstandene Streitigkeiten auf sachlicher Grundlage konstruktiv l√∂sen, aber nicht als Anleitung zum Nachbarstreit verstanden werden. Dieses Buch zeigt neben der sachlichen Information auch Wege zur Vermeidung und L√∂sung von Nachbarkonflikten auf, die nicht im Gesetz stehen, sondern sich erst aus der Beratungspraxis erschlie√üen. Als Anhang sind alle Vorschriften der einzelnen Nachbarrechtsgesetze auf Landesebene zum Grenzabstand von B√§umen, Str√§uchern, Hecken und Pflanzen sowie zu Einzelheiten rund um die ‚ÄěEinfriedung‚Äú des Grundst√ľcks abgedruckt.

Leseprobe

Leseprobe (0.05 MB)

Wird oft zusammen gekauft mit